Vorbereitungsphase

Die Vorbereitungsphase ist die spannenste Zeit, die Häfen, die Buchten und die Sehenswürdigkeiten der Inseln werden recherchiert.

Inzwischen sind auch die Unterlagen für die Katamarane angekommen – die beiden ursprünglich gebuchten Katamarane Catana 50 sind nicht mehr verfügbar. Das war fast schon zu erwarten – sie waren Bj. 2009, und wären jetzt schon zu alt zum Verchartern. Deshalb haben wie ein Upgrade bekommen – einen Lagoon 52 (ein Superteil, ein Katamaran mit Flybridge) und einen Catana 50 Carbon Infusion, Bj. Okt. 2011 (sportlich geschnitten und damit um einiges schneller als der Lagoon).

Lagoon 52
Catana 50 CI

2. Mai –> Wir sind jetzt bereits im Vorbereitungsstress.

Die letzten Wochen haben wir für Einkäufe genutzt, und uns mit hübschen Bikini und Badehose, Bordkleidung, Bordschuhe usw. eingedeckt. Vor kurzem wurde die Reiseapotheke aufgefüllt, das Anti-Brumm und Hausmittel für Seekrankheit (Vitamin C) beschafft. Eben habe ich die Reiseunterlagen zusammengestellt und die Packlisten zurecht gelegt, nun werden die Taschen vorbereitet, denn Koffer sind zum Verstauen an Bord ungeeignet.

Die Karibik ist auch ohne zu Segeln ein sehr interessantes Reiseziel, deshalb ist Kalle bereits vor dem Segeltörn angereist, und wir nach dem Törn noch eine Woche auf Guadeloupe bleiben. Aufgrund des „Super-Sonderangebotes“ für die Katamarane haben wir uns für die Nachsaison entschieden – ob das wohl richtig war? Kalle hat uns seinen ersten Eindruck mitgeteilt, und man glaubt es kaum: Es ist bewölkt, aber 30 Grad dabei und es weht immer ein Wind.


Fortsetzung Folgt ;-))

Hallo Karibik-Fans!

Dies ist der Beginn eines neuen Blog für unseren Karibik-Urlaub.

Wir planen einen Segeltörn in der Karibik im Bereich der Leeward-Inseln. Wir haben vor einen One-Way-Törn mit zwei Katamaranen von St.Martin über Dominika bis nach Guadeloupe durchzuführen.

Nach langer Planungsphase, wir begannen mit der Törnplanung vor ca. einem Jahr, wird es jetzt langsam ernst. Die ersten Vorbereitungen, wie die Impfungen, Pässe und Reservierungen, sind längst erledigt.
Inzwischen läuft die Detailplanung auf Hochtouren, dazu sind u. A. die Anreisedaten (Marina und Vercharterer-Informationen) zu verteilen und die Proviantliste zu erstellen, sowie die für den Skipper erforderlichen Informationen (Besonderheiten des Segelrevieres, Rahmenbedingungen zum Ein- und Ausklarieren) einzuholen.

Alle Crew-Mitglieder sind aufgefordert sich über die Sehenswürdigkeiten auf den Inseln zu informieren.

image